Bochum los geht’s!

Zum ersten Mal sind wir dieses Jahr auch in Bochum unterwegs. Zusammen mit der Messegut werden wir am Wochenende nach Ostern die Jahrhunderthalle mit über 100 Ausstellern in einen Ort der Möglichkeiten verwandeln. Die Heldemarkt-Aussteller werden unterschiedliche Ideen und Produkte zu einem alternativen Lebensstil präsentieren. Diegut-Aussteller zeigen nachhaltiges Design mit sozialem Anspruch. Auch das Vortragsprogramm gibt wieder viele spannende Einblicke […]

Weiterlesen …

Es fängt gut an…

[one_half position=“last“] Die erste Messe in diesem Jahr und zugleich Premiere in München war ein voller Erfolg! 67 Aussteller, 15 Vorträge und die rund 3.600 Besucher haben den Postpalast in München bei herrlichstem Sonnenschein belebt. In den Vorträgen wurden viele Fragen diskutiert, wie zum Beispiel: Wie sehen alternative Wirtschaftsformen aus? Lässt sich eine Computermaus fair […]

Weiterlesen …

2013 finden fünf Heldenmarkt Messen statt!

…und der erste steht schon vor der Tür: Am 16. und 17. März sind wir im Postpalast in München. Hier findet ihr Informationen zu Öffnungszeiten, Eintritt und Anfahrt. Die Ausstellerliste und das Rahmenprogramm sind ebenfalls schon online. Schaut’s euch an und kommt vorbei.  

Weiterlesen …

Es war toll!

  Vielen Dank Euch: Ausstellern, Referenten, Kooperationspartnern und die 7.200 Besucher!!! Wahnsinn. Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Jahr und ein Wiedersehen vielleicht in München, Bochum, Stuttgart oder wer weiß wo noch… 

Weiterlesen …

Glückwunsch an Christian Vagedes zum Utopia Publikumspreis 2011

  Am vergangenen Wochenende wurden zum vierten Mal die Utopia Awards verliehen. Christian Vagedes (Designer, Gründer und Vorsitzender der Veganen Gesellschaft Deutschland e.V., Autor von veg up – die Veganisierung der Welt) sicherte sich im Online-Voting den Utopia Publikumspreis. “Durch seinen Einsatz und die Gründung des Vereins leistet er einen großen Beitrag für den Klimaschutz, […]

Weiterlesen …

Kartoffelnachlese – Aktion auf dem Jahnsfelder Landhof

Raus aufs Land und ran an die Kartoffeln: Ganz im Sinne von “Teller statt Tonne” laden Bio-Landwirt Frank Prochnow und die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. ein, zur Nachernte zu kommen und so viele Kartoffeln zu sammeln, wie jede/r tragen kann. Hintergrund: 40-50% der Kartoffelernte bleibt auf dem Acker zurück, weil sie nicht den […]

Weiterlesen …

Ideenwettbewerb zur Verbreitung von Fairtrade

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Soziale Innovationen in Deutschland“, vergeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, hat das World Vision Institut für Forschung und Innovation gemeinsam mit der European Business School, die erste Open Social Innovation Plattform Deutschlands, entwickelt. Auf www.ourSocialInnovation.org finden in regelmäßigen Abständen Ideenwettbewerbe, sogenannte „Challenges“ statt. Die Challenges werden jeweils gemeinsam mit einem Praxispartner gestartet. […]

Weiterlesen …

Foodwatch Aktion – Ehrliche Etiketten

Es steht nicht drauf, was drin ist – oder es ist nicht drin, was drauf steht. Verbrauchertäuschung ganz legal, geduldet von den deutschen und europäischen Lebensmittelgesetzen. Genau ein Jahr ist es her, dass Ilse Aigner dieses Problem offiziell anerkannte: Am 20. Juli 2011 ging das von ihr initiierte Internetportal “lebensmittelklarheit.de” an den Start. Seither sammelte […]

Weiterlesen …

“Do It Yourself”-Ausstellung in Berlin

Die Mitmach-Revolution Die im Museum für Kommunikation konzipierte DIY-Ausstellung zeigt die Vielfalt und Relevanz des Selbermachens, in seinen historischen Rahmenbedingungen zwischen Arbeit und Freizeit. Insbesondere an Beispielen aus der Kommunikations- und Mediengeschichte lassen sich Veränderungen und Unterschiede beim Selbermachen aufzeigen. Die Ausstellung thematisiert selbstmotivierte Praktiken der Medienamateure, Heimwerker, Tüftler und Dilettanten. Sie zeigt die Entwicklung […]

Weiterlesen …

Gemüsegemeinschaften für Berlin

Immer mehr Menschen schenken der Herkunft und Qualität ihrer Lebensmittel größere Aufmerksamkeit. Gleichzeitig wird die Lage der Landwirte schwieriger, weil die Anforderungen an das Aussehen und die Größe von z.B. Mohrrüben und Tomaten und der Druck des Handels ein wirtschaftliches Überleben vieler Höfe schwer machen. Dennoch gibt es neue Formen, Landwirtschaft so zu betreiben, das […]

Weiterlesen …
Seite 9 von 9123456789