Der Heldenmarkt ist klimaneutral

Der Heldenmarkt ist eine umweltfreundliche und klimaneutrale Veranstaltung – daran arbeiten wir ständig! Uns liegt sehr am Herzen, die CO2-Emissionen, die der Heldenmarkt verursacht, zu kompensieren. Aus diesem Grund erfragen wir im Vorfeld der Messe die Anreise unserer Aussteller – Entfernung und Transportmittel – um deren CO2-Ausstoß zu ermitteln und auszugleichen. Auch unsere Besucher und Besucherinnen haben die Möglichkeit, am Stand der Klima-Kollekte ihre Anreise auf Kosten des Heldenmarktes kompensieren zu lassen. Um unserem Nachhaltigkeitsanspruch im Gesamten gerecht zu werden, beziehen wir Ökostrom, setzen im Büroalltag auf umweltschonende Materialien und Recyclingpapier, sind Kunde der GLS Bank, betreiben unsere Webseite sowie den E-Mail-Verkehr umweltfreundlich und lassen unsere Druckerzeugnisse bei unserem Partner Lokay anfertigen, der auch die Anlieferung der Drucksachen kompensiert. Das Familienunternehmen arbeitet aus umweltbewusster Überzeugung umweltfreundlich, ressourcenschonend und klimaneutral und verfügt über ein ausgezeichnetes Umweltengagement. Trotz dieser umfassenden Schritte in Richtung einer klimaneutralen wie auch umweltfreundlichen Veranstaltung arbeiten wir fortlaufend daran, unsere Messe und unseren Büroalltag noch weiter in Richtung Nachhaltigkeit zu optimieren.